Bildentzerrer für Architekturphotos -
DigitalPhotoShifter V 14.03.0 Stand:11.07.2014

DDA - Dein Download und Treiber- Archiv

Windows- Programm:
Demo- Download DigitalPhotoShifter

FixFoto Erweiterung für 32Bit- FF- Version:
Demo- Download FixFoto- DLL 32Bit

FixFoto Script- Archiv:
Demo- Download FixFoto- Script- Archiv

FixFoto Erweiterung für 64Bit- FF- Version:
Demo- Download FixFoto- Erweiterung 64Bit

Download der PS- PlugIn- Datei

PhotoLine32 Erweiterung :
Demo- Download PhotoLine32- DLL

Show- Demo (Windows- Programm) 
Show- Demo (FixFoto- DLL)
oder HTML- Show download

Versions- Neuheiten:


DigitalPhotoShifter.exe ist ein Programm Entzerren von Architekturphotos.

Das Tool ist als eigenständiges Windows- Programm, als Zusatztool für FixFoto ab V2.80 oder als PS- PlugIn erhältlich sowie als Zusatztool für PhotoLine32

Für alle Varianten steht hier ein Download- Link für eine Demo- Version zur Verfügung.
! Für die 64Bit Version von FixFoto muss die Datei "DPS_for_64Bit.exe", eine EXE- Datei, benutzt werden anstelle der DPSDLL.DLL!

Zur Verwendung als PS- PlugIn:
- Die Datei DPSPlugIn.8bf muss in den PlugIn- Ordner von PS (oder anderes Programm) kopiert werden.
- Die Datei DPSDLL muss in den Programmordner von PS kopiert werden. (Der Ordner, in welchem die PS- EXE liegt)
- Das Tool steht nur für 24Bit Farbtiefe zur Verfügung.

Damit ist  es bequem und exakt möglich, 'stürzende Linien' in die Vertikale zu entzerren, die Bildmitte in die Senkrechte zu drehen und Kissen/ Tonnen- Verzerrungen zu beseitigen.

Alle drei Korrekturen werden mit DigitalPhotoShifter in EINEM Rechendurchgang gleichzeitig vorgenommen! Wichtig dabei ist, daß so die richtige Reihenfolge der drei Korrekturen eingehalten wird unabhängig von der Bedienung:
1. Tonnen/ Kissen- Entzerrung
2. Drehen des Bildes
3. Trapezentzerrung der stürzenden Linien.
4. Linsenkorrektur (alternativ zu Kissen/ Tonne)
5. Höhenmäßige Stauchung

Werden diese Operationen (einzeln) in anderer Reihenfolge ausgeführt, kommt es grundsätzlich zu Fehlkorrekturen!

Eine Kissen/ Tonnen- Entzerrung beispielsweise erfolgt in falscher Konturlage, wenn die Aufnahme vorher gedreht wurde - um z.B. die Mitte in die Senkrechte zu drehen!

Die zu bearbeitende Graphik kann auf zwei Wegen in den Editor gelangen:

1: Standard ist das Öffnen der Datei aus beliebigen Ordnern.

2: Im 'Launch- Modus' zieht sich das Tool in den Hintergrund zurück. Es ist nur ein Symbol in der Taskbar sichtbar. Sobald eine geeignete Graphik in die Zwischenablage kopiert wird, aktiviert sich das Tool, lädt die Graphik in den Editor und startet die Bearbeitung. Nach Abschluß der Arbeit mit 'Anwenden' wird die geänderte Graphik automatisch in die Zwischenablage zurückkopiert. Das Tool zieht sich wieder in den Hintergrund zurück.

Um in diesen Modus zu gelangen, muß das Programm gestartet werden und die Option 'Launch' im Hauptfenster aktiviert werden!

Das Programm und die FixFoto- DLL sind in 3 Ausführungen erhältlich:

Home- Version:
  Damit ist ein "harmonisches Entzerren" möglich.
  Stürzende Linien werden beseitigt. Im oberen Teil eines Gebäudes bleiben Detail in der Höhe etwas niedriger. Damit wird
  aber ein harmonischer Eindruck erzeugt.

Pro- Version:
  Hiermit ist auch das "exakte Shiften" möglich. Stürzende Linien werden beseitigt und die Höhen über das gesamte Bild
  exakt reproduziert! Das Ergebnis entspricht der Aufnahme mit Shift- Objektiv.

ProPlus- Version:
  Zusätzlich zur Funktion der Pro- Version kann eine seitliche Perspektive mit entzerrt werden!
  Damit kann eine Fassade in die exakte, rechwinklige Projektion verwandelt werden. Das ist optisch nur mit sehr
  teuren Spezialkameras möglich.

In jeder Version sind alle Funktionen ausführbar. Allerdings werden die jeweiligen, nicht lizenzierten Funktionen mit einem Wasserzeichen im Bild gekennzeichnet..